Momentum Kongress Arbeit
/ 9. November 2020

Den sozialen Fortschritt denken und zur Entwicklung einer egalitären Gesellschaft beitragen. Mitdiskutieren?

Der Kongress Momentum findet von 14.-17. Oktober 2021 bereits das 14. Mal, dieses Jahr zum Generalthema Arbeit statt.

Momentum richtet sich an WissenschafterInnen, GewerkschafterInnen, Fachleute und Studierende aller Forschungs- und Politikbereiche sowie an Interessierte und AktivistInnen aus der Praxis.

Voraussetzung für die Teilnahme bei Momentum ist die Einreichung einer kurzen Ideenskizze ("Abstract") sowie – nach Zulassung zum Kongress – eines schriftlichen Beitrages („Paper“).

Der Folder „Momentum: Arbeit“ fasst alle Informationen rund um den Kongress zusammen. 

Einreichung

Zum Generalthema Arbeit wird in neun unterschiedlichen Tracks diskutiert, die zeitgleich stattfinden. Bitte gib bei der Einreichung des Abstracts den gewünschten Track (sowie einen Alternativ-Track) an. Die eingereichten Abstracts sollen einen Überblick über den geplanten Kongressbeitrag geben, ca. zwei A4-Seiten umfassen und müssen bis spätestens 18. April 2021 über Deinen zuvor angelegten Account auf unserer Website hochgeladen werden. Bei Fragen wende Dich bitte an anmeldung@momentum-kongress.org.

Zulassung und Feedback

Die TrackmoderatorInnen begutachten die Abstracts und geben ihre Entscheidung über die Zulassung und ein erstes Feedback bis spätestens Anfang Juli 2021 bekannt. Das Feedback gibt konkrete Vorschläge zur Er- und Überarbeitung, Verbesserung bzw. Schwerpunktsetzung der Beiträge.

Paper

Die finalen Beiträge, ob Policy Paper, Forschungspapier oder Praxisbericht, müssen bis 19. September 2021 über Deinen Account auf der Momentum Kongress Website hochgeladen werden. Weitere Information über die schriftlichen Beiträge findest Du hier.